(16.09.2018) U10-Mädels erzielen ersten Treffer
Bereits Mitte August startete die U10-Mädchenmannschaft des JFV Dreieich in die neue Saison. Das neu formierte - noch sehr junge Team - um die Trainerinnen Pauline Winkler und Kira Schad spielt aktuell die E-Junorinnen-Qualifikations-Runde der Region Frankfurt. Nachdem man aus den ersten beiden Spielen punkt- und torlos heraus gegangen war, trafen sie am vergangenen Sonntag auf heimischem Rasen mit Nauheim/Königstädten wieder auf einen sehr starken Gegner. Schon von Beginn an konnten die Gäste ihre spielerische und körperliche Überlegenheit in eine Vielzahl von Toren umsetzen. Aber die JFV-Kickerinnen ließen sich nicht unterkriegen, erspielten sich durch kämpferischen Einsatz immer wieder eigene Torchancen und kamen somit in der ersten Halbzeit zu ihrem ersten und viel umjubelten Treffer der Saison. Torschützin war Emilia Fetzberger. Während einer starken Phase in der zweiten Halbzeit wären mit etwas Glück sogar noch weitere Treffer möglich gewesen. Am Ende konnten die Gäste aus Nauheim/Königstädten einen verdienten 1:17 Sieg für sich verbuchen. Trotz der deutlichen Niederlage kann das Spiel als Erfolg gewertet werden. Wenn es gelingt, den tollen Zusammenhalt in der Mannschaft zu bewahren, wird die Zeit der JFV-Mädels ganz sicher bald kommen.
Es spielten: Liana Kunz, Lea Schmidt, Emilia Mayer, Helene Walter, Maja Klann, Emilia Fetzberger, Sara Müßle, Luisa Schiliro, Lilly Ploep, Sophie Vortmüller

19.11.16 | U12-Mädchenfussball
5-2 Auswärtssieg dank spielerischer Überlegenheit und Dreierpack von Hanna Frenzel
Ein umkämpftes, temporeiches und lange Zeit sehr spannendes Spiel entscheiden die JFV-Mädchen letztlich verdient und souverän mit 5:2 für sich. Die in den letzten drei Spielen als Siegerinnen vom Platz gehenden Gastgeberinnen aus Rodgau beginnen sehr stürmisch. Die wachsame Gästeabwehr um Spielführerin Annika Leisse und die aufmerksame Sarah Geiger im Tor lassen in dieser Phase des Spiels aber keinen Treffer zu. Mit zwei hervorragend herausgespielten Kontern gehen die Gäste aus Dreieich in den ersten zehn Spielminuten mit 0-2 in Führung. Zunächst trifft Hanna Frenzel mit einem kernigen Linksschuss, danach wird Joy Hartmann schön freigespielt und schiebt den Ball ins Netz. Mit viel Wucht und dank körperlicher Überlegenheit gelingt den Gastgeberinnen postwendend der Anschlusstreffer. Noch vor der Pause schaffen sie auch den Ausgleich nach einem Eckball. Nach dem Wechsel münzen die Gäste dann ihre spielerische Überlegenheit konsequent in Tore um, die in schöner Regelmäßigkeit gelingen. Wiederum ist es Hanna Frenzel, die mit ihrem zweiten und dritten Treffer in der 45. und 55. Spielminute Dreieich mit 2-4 in Führung schießt. In der 60. Minute erzielt Mia Hahn überlegt den 2:5 Endstand, nach feinem Zuspiel von Joy Hartmann. Antonia Kästle und Amélie Steiner machen eine starke Partie auf der linken Abwehrseite und gefallen durch gelungene Offensivaktionen. Johanna Lenz wechselt sich mit Joy Hartmann im Sturmzentrum ab. Tamara Becker verfehlt den sechsten Treffer kurz vor Schluss nur um Zentimeter. Die Mannschaft von Henrik Geiger überzeugt heute kämpferisch und gefällt spielerisch. Bei Ballbesitz verschieben sich alle Mannschaftsteile nach vorne und erhöhen den Druck in der Offensive. Bei Ballverlust ziehen sich alle Spielerinnen zurück und helfen in der Defensive.
Es spielten: Sarah Geiger (Tor), Tamara Becker, Hanna Frenzel (3), Mia Hahn (1), Joy Hartmann (1), Antonia Kästle, Johanna Lenz, Annika Leisse (C) und Amélie Steiner

Ein spannendes Fußballspiel bis zur letzten Minute. Die U12 Mädchen des JVF Dreieich verschliefen die Anfangsphase der ersten Hälfte, so dass die Gegnerinnen aus Mittelbuchen bereits nach 15 Minuten mit 0:1 in Führung gingen. Nach dem frühen Gegentor fingen sich die JFV Spielerinnen und schossen den Ausgleich zum 1:1. Jetzt drängten die Gastgeberinnen weiter nach vorne, konnten aber die erneute Führung der Gäste durch einen Konter nicht verhindern. Die Spielerinnen aus Dreieich kämpften und spielten weiter nach vorne und belohnten sich kurz vor dem Pausenpfiff mit dem Ausgleich zum 2:2. Nach der Halbzeitpause folgte ein offener Schlagabtausch. Beide Torhüterinnen verhinderten weitere Tore. Die JFV Mädchen trafen fünfmal die Latte und den Pfosten und so endete die Partie mit einem gerechten 2:2 Unentschieden.

Es spielten: Nele Janek (Tor), Hanna Frenzel, Tamara Becker, Sarah Geiger, Mia Hahn, Annika Leisse, Antonia Kästle, Emma Marx, Theresia Brüll, Sarah Miltenberger, Joy Hartmann.

JFV Dreieich 2015 e.V.
Am Sportplatz 1-3
63303 Dreieich

 

Telefon: 06074 - 6 85 66
Fax: 06074 - 60 18
E-Mail: jufu@jfv-dreieich.de