Sieg in „Sibirisch-Obertshausen“
(17.03.2018) Eisige Temperaturen in Obertshausen und in den ersten 5 Minuten schenkten uns die Kickers gleich 2 Tore (statt heißen Tee mit Rum) ein. Erfreulicherweise blieben die Unsrigen aber gefasst und bekamen das Spiel zumindest teilweise in den Griff. Mika und Riyan sorgten noch in der ersten Halbzeit für den Ausgleich.
Aufgrund der Temperaturen ging es nach kurzer Pause in die zweite Halbzeit. Es fiel nur noch ein Tor – für die Weißen! Das 2:3 durch Ben war verdient, auch wenn man nicht unerwähnt lassen darf, dass die Kickers ebenso die eine oder andere Großchance hatten.
In dem Zusammenhang verdient die Leistung unserer Torhüter mehr als anerkennende Erwähnung. Bei einem Konter der Gastgeber konnte Lenny – in höchster Not – den Ball so gerade noch von der Torlinie kratzen. Dem Autor wurde glaubhaft berichtet, dass der Schiedsrichter bereits zum Torpfiff ansetzte, nur um sich dann von den Offenthälern darüber zu belehren lassen, was es heißt, keinen Ball verloren zu geben. Eine sehr schöne Leistung von ALLEN Spielern! Wir sind damit auf den vorletzten Tabellenplatz vorgerückt.
Es spielten: Finn Si./St.  (Torhüter 1./2. Halbzeit), Ben, Colin, Nico, Lenny, Mika, Philipp, Riyan, Jan

JFV Dreieich 2015 e.V.
Am Sportplatz 1-3
63303 Dreieich

 

Telefon: 06074 - 6 85 66
Fax: 06074 - 60 18
E-Mail: jufu@jfv-dreieich.de