Am Wochenende der 46.KW 2018 spielten die Kids der E2 des JFV Dreieich 2015 zuhause gegen die Spvgg. Dietesheim. Leider konnten die Kicker des JFV ihr Passspiel dieses mal nicht zeigen und es gab etliche Ballverluste auf beiden Seiten. In der ersten Halbzeit gab es zwar etliche Torchancen für den JFV, die aber leider nicht genutzt werden konnten. Die zweite Halbzeit war dann von beiden Seiten stark umkämpft, aber ein Tor resultierte leider nicht daraus. Am Ende stand es 0:0 unentschieden, was ein gerechtes Ergebnis war, da beide Mannschaften ihre Höhen und Tiefen hatten.
Es spielten: Liam Pfaff, Giorgio Viola, Marius Schmied, Jannik Wittmer, Naod Tesfagiorgis, Adonay Mamo, Carolin Stroh, Amin Elhilali, Justin Hanß, Noel Asghedom und Alessio

Die Spieler des FC Dietzenbach versuchten von Anfang an den JFV unter Druck zusetzen, was aber dank einer extrem starken Abwehr immer wieder unterbunden wurde. Justin Hanß verwandelte einen Freistoß direkt zum 0:1. Danach spielten die E 2 Kicker ihre Überlegenheit aus und gingen durch Tore von Giorgio Viola, Liam Pfaff und erneut Justin Hanß zur Halbzeit mit 0:4 in Führung. 
Nach der Halbzeitpause erhöhte Dietzenbach den Druck und erzielte das Anschlußtor. Danach ließen die Dreieicher Spieler Dietzenbach nicht mehr zum Zuge kommen und spielten sicher aus der Abwehr heraus nach vorne. Alessio Ignone und Giorgio Viola erhöhten kurz vor Schluß noch zum verdienten Endstand von 1:6

Nächster Erfolg für die E 2 Kicker des JFV Dreieich 2015 gegen SVG Steinheim. 
In der ersten Halbzeit ließen die Spieler des JFV es langsam angehen, zeigten ihren gewohnt starken Kombinationsfußball und gingen durch zwei Tore von Giorgio Viola in Führung. 
In der Zweiten Halbzeit spielten sie gewohnt passsicher weiter, vergaben aber etliche Torchancen. 
Insgesamt war es ein sehr faires Spiel beider Mannschaften. Liam Pfaff, Giorgio Viola und Alessio Ignone erhöhten zum hochverdienten 5:0 Erfolg gegen die Gäste vom SVG Steinheim. 
Insgesamt war es ein sehr faires Spiel beider Mannschaften.

Der HFC Bürgel ginge in der 5. Minute früh in Führung. Dadurch ließen sich die Kicker des JFV Dreieich aber nicht beeindrucken und begannen den Gegner gleich nach Anstoß wieder unter Druck zu setzen.
In der 7. Minute wurden dann die Bemühungen durch ein Tor von Liam Pfaff belohnt. Dieser durfte sich dann erneut in der 20. Minute ein weiteres mal in die Torschützenliste eintragen.
Kurz vor der Halbzeit erhöhte Giorgio Viola durch einen Foulelfmeter zum Verdienten 3:1.
Nach der Halbzeitpause gelang Noel Asghedom das 4:1 und alle dachten, dass das Spiel gelaufen sei. Nach einem Eckball des Gegners und einem daraus resultiertem Eigentor brachten die Jungs den HFC Bürgel wieder ins Spiel und es folgten spannende und ausgeglichene 15 Minuten, wo der HFC noch kurz vor Spielende das 4:3 erzielte. 
Das Spiel war zwar gewonnen, aber nach den vergebenen Torchancen in der 1. Halbzeit, hätte das Ergebnis für den JFV Dreieich wesentlich höher ausfallen müssen.

E2 Junioren des JFV Dreieich 2015 gewinnen erneut hoch gegen SKG Rumpenheim und sichern sich kurzzeitig die Tabellenführung.
Da das Spiel gegen die SKG Rumpenheim aufgrund unseres Spielfestes vorverlegt werden musste, fuhren die Kicker vom JFV Dreieich am Dienstag Nachmittag nach Rumpenheim.  In der ersten Halbzeit taten sich die Spieler des JFV noch schwer und brauchten 8 Minuten, bis sie das Verdiente 0:1 erzielten. Zur Halbzeitpause stand es dann 0:3.
In der 2. Halbzeit erhöhte der JFV den Druck auf die gegnerische Mannschaft, welche nur noch im eigenen Strafraum agierte und sich selber keine einzige Torchance mehr erarbeiten konnte.  Endstand der Partie war ein sehr überlegenes 0:10, was dann die Tabellenführung, wenn auch nur für 5 Tage, bedeutete. 
Torschützen: Naod Tesfagiorgis (2), Giorgio Viola (2), Liam Pfaff (2), Noel Asghedom (3) und Adonay Mamo (1)

E2 Junioren fahren nächsten Erfolg gegen chancenlose Spieler des JFV Dreieichenhain Götzenhain ein. In der ersten Halbzeit erzielte Liam Pfaff in der 5. Spielminute das Tor der Halbzeit. Es war eine sehr umkämpfte 1. Halbzeit, in der sich beide Mannschaften nichts schenkten.
Die Kicker des JFV Dreieich hatten zwar Torchancen, konnten aber leider nur einmal treffen, ließen aber durch eine sehr starke Abwehrleistung bis auf eine einzige Chance nichts zu.
In der 2. Halbzeit gewann das Spiel an Härte, wovon sich die Spieler des JFV Dreieich aber nicht beeindrucken ließen und bauten weiter Druck auf den Gegner aus.
Noel Asghedom, Liam Pfaff und Adonay Mamo brachten dann in der 2. Halbzeit das Runde in das Eckige und sicherten sich damit den späten aber hoch verdienten 1 : 4 Erfolg, gegen die chancenlose Dreieichenhainer.

JFV Dreieich 2015 e.V.
Am Sportplatz 1-3
63303 Dreieich

 

Telefon: 06074 - 6 85 66
Fax: 06074 - 60 18
E-Mail: jufu@jfv-dreieich.de